Bursfelder Klosterabend: Von Türmen und Pfeilen – die heiligen Frauen der Bursfelder Klosterkirche

Ein Christ kann gewiss sein, dass er nie allein ist. Gemeinschaft, Hilfe, Liebe, Trost und Beistand in allen Nöten sind ihm zugesagt: „Gott befiehlt seinen Engeln, allen Heiligen und allen Kreaturen, dass sie mit ihm zusammen auf dich sehen und auf deine Seele achtgeben. Sie halten die Hände unter. Du kannst nicht untergehen.“ (Martin Luther, 1519) In der Bursfelder Klosterkirche ist das bildlich umgesetzt. Die Kirche hat nicht nur ihren Namen von zwei Heiligen (Nikolaus und Thomas), sondern jeder, der die Klosterkirche betritt, findet sich angeschaut von den Heiligen: Die alten Malereien schmücken alle Wände. Welche Bedeutung können diese „Bursfelder Heiligen“ für uns heute haben? Was ist ihre Botschaft für diesen Ort? Wie können sie unser Leben begleiten und unseren Glauben stärken? An drei Bursfelder Klosterabenden gehen wir diesen Fragen nach.
Es wird eine Anmeldung erbeten.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Dr. Silke Harms

Wann

Veranstalter

Geistliches Zentrum Kloster Bursfelde
055441688

Anmeldung / Kartenvorverkauf

055441688

Eintrittspreis/Kosten

Es wird eine Spende erbeten

Zielgruppe

Interessierte