Obstbaumschnitt und Sortenvielfalt im Klostergarten

An diesem Wochenende wollen wir uns wieder unserem Obstgarten zuwenden. Neben der Einführung in den wesensgemäßen Schnitt der Obstgehölze sollen in diesem Jahr die Früchte im Mittelpunkt stehen. Die genetische Vielfalt der oft schon aus früheren Jahrhunderten stammenden Sorten ist ein großer Schatz, den es zu bewahren und ins Bewusstsein zu heben gilt.
Die theoretischen und praktischen Tätigkeiten sind dabei wieder eingebettet in den klösterlichen Gebetsrhythmus, in dem wir die Weisheit, Schönheit und Lebenskraft der Obstwiese und deren Früchte auf unser eigenes Leben beziehen.
Zeichenmaterial, wetterfeste Kleidung und Schuhwerk sowie, wenn vorhanden, Gartenschere und/oder Baumsäge bitte mitbrigen.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Bettina Noesser, Klaus Heisig

Wann

Veranstalter

Kloster Wennigsen
05103453

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Kloster Wennigsen
05103453

Eintrittspreis/Kosten

146 € für Kursgebühr, Unterkunft und Verpflegung