Sticken im Klosterstich

Der Klosterstich ist eine Technik, die schon in den Frauenklöstern des Mittelalters angewendet wurde. Bei der Restauration der berühmten Wienhäuser Bildteppiche entdeckte man sie wieder. Im Kloster Mariensee wird der Klosterstich gepflegt und vermittelt – eingebunden in den klösterlichen Wechsel von Gebet und Arbeit und inspiriert vom wunderschönen Ambiente. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Team der Stickwerkstatt

Wann

Veranstalter

Kloster Mariensee
05034 879990

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Kloster Mariensee
05034 879990

Eintrittspreis/Kosten

50 € Kursgebühr, 100 € für Unterkunft und Verpflegung